Jan Knopf über Brecht

Zusatzmaterial

Mit einigem Abstand, zu den letzten Beiträgen unseres Brecht Projektes, haben wir noch die Möglichkeit bekommen unser Interview mit Jan Knopf zu veröffentlichen. Die vier Teile sind zusammen das wohl differenzierteste und interessanteste was ich je zu Brecht habe hören dürfen.

Weiterlesen „Jan Knopf über Brecht“

Lösungs- oder Problemorientiert?

Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.

Buddha

Like, Teile, Kommentiere.

Katelijne Philips-Lebon feat. Boris Steinberg

Demande-moi (Official Music-Video)

Weiterlesen „Katelijne Philips-Lebon feat. Boris Steinberg“

Freie Tools für freie Bürger

Die besten Freeware Programme

Was machen, wenn man zwar ge-nügend Zeit, aber nicht genügend „Kohle“ hat um sich kreativ auszutoben? Nun, ich habe mal an Hand digitaler Medien versucht, vom Anfang (z.B.: Drehbuch) bis zum Ende, Schnitt und Finishing, die besten Freeware Programme zusammenzustellen.

Wer sich anderweitig kreativ betätigt, kann sich ja hier inspirieren lassen und munter weiter nach Lösungen für sich suchen. Wer mag, gibt mir eine kurze Nachricht über sein Lieblingsprogramm und dessen für ihn sinnvollen Funktionen. Weiterlesen „Freie Tools für freie Bürger“

Die Geschichte der Wall StreetGallery


Peter Unsicker über die Geschichte der Wall StreetGallery in Berlin am Checkpoint Charlie und seinen Atlas (Kopf) zum puzzeln…

http://www.wall-streetgallery.de/


Weiterlesen „Die Geschichte der Wall StreetGallery“

Die Welt im Taumel


Claudia Croon beschreibt die Beobachtung des Schreckmomentes, als der „Die Welt“ Ballon am Checkpoint Charlie in Berlin durch eine Windböe erfasst und zum taumeln gebracht wurde.

Eine Momentaufnahme zum Projekt über Bertolt Brecht. Weiterlesen „Die Welt im Taumel“

Katelijne Philips-Lebon

Record Release „LES SPATZ“

Katelijne Philips -Lebon, singende Schauspielerin, schauspielernde Chansonsängerin aus Belgien, mit Wohnsitz und Wurzeln in Berlin, entführt die Zuhörer auf ihren aktuellen CD „Les Spatz“, in den französische Pop-Chanson.

Weiterlesen „Katelijne Philips-Lebon“

Das Beste zum Schluss

Interview mit Peter Unsicker & Claudia Croon
von der Wall StreetGallery

Das erste Interview, nach der Stoffbesprechung mit dem Regisseur Peter Wittig, das wir für unser Brecht Projekt aufgenommen und verwertet haben, war das mit Peter Unsicker und Claudia Croon. Gleich zu beginn einer der spannendsten und faszinierendsten Aussagen und Interpretationen zu Bertolt Brecht und der heutigen Welt. So wurden Zusammenhänge mit Mark Zuckerberg, Karl Marx und Karl Valentin hergestellt, die bei allem Witz, die ungeheure Aktualität von Brecht greifbar und verständlich machen. Mal abgesehen davon, dass die Beiden Interviewpartner nicht minder spannend, witzig und vor allem Geistreich sind.


Projektleitung (Und das Meer so blau): Ila Raven (Konzept) und Frank Augustin
Kamera, Ton & Schnitt: Andreas Scholz | Still & Motion | Script & More
Regie (Bühnen-Projekt): Peter Wittig Weiterlesen „Das Beste zum Schluss“

Eine WordPress.com-Website.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: