Lösungs- oder Problemorientiert?

Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.

Buddha

Like, Teile, Kommentiere.

Sinnhaftigkeit

Gefühl oder Verstand

„Das sind unlösbare Fragen“, erklärte Doña Mercedes. „Aber gehen wir in die Küche und fragen Candelaria. Sie hat mehr Verstand als wir beide zusammen. Ich bin zu alt, und Du bist zu gebildet, um noch Verstand zu haben.“

Healer´s Way of Knowledge
Florinda Donner-Grau

Als ich vor kurzem (mal wieder) über diesen Satz gestolpert bin, hat es gleich (wieder) klick bei mir gemacht. Doch kaum einen Augenblick später hat sich mein „Verstand“ gemeldet und gleich das Gegenteil für sich beansprucht. Weiterlesen „Sinnhaftigkeit“

Liebe ist kein Solo, Liebe ist ein Duett.

Ich will mit dem gehen, den ich liebe. Ich will nicht ausrechnen, was es kostet. Ich will nicht nachdenken, ob es gut ist. Ich will nicht wissen, ob er mich liebt. Ich will mit ihm gehen, den ich liebe.

Bertolt Brecht

Die Liebe ist wie der Wind:
Du kannst sie nicht sehen, aber du kannst sie fühlen.

RoseLike, Teile, Kommentiere.

Step by Step

Was systemisches Coaching ist – oder genauer, was es nicht ist – kann einer der bekanntesten Mitglieder der Palo-Alto-Gruppe, Paul Watzlawick, selber wohl am besten erklären. Es stammt aus seinem Buch „Vom Unsinn des Sinns oder Sinn des Unsinns“: Weiterlesen „Step by Step“

Heldenreise

Was man von Film und Theater noch am ehesten fürs eigene Leben lernen kann, hat Christopher Vogler in seinem Buch: „Die Odyssee des Drehbuch-schreibers“ am besten beschrieben, als er sich auf Dorothy in „The Wizard of Oz“ (1939) bezieht. Weiterlesen „Heldenreise“

Gedanke(n) …

… ein philosophisches System ist nicht ein toter Hausrat, den man ablegen oder annehmen könnte, wie es uns beliebt, sondern es ist beseelt durch die Seele des Menschen, der es hat.

Johann Gottlieb Fichte

aus Precht´s Geschichte der Philosophie II

EisblätterDas gilt im Grunde für alle persönlichen Systeme.
Nur, kann man diese ändern – und wenn ja, wie?


Like, Teile, Kommentiere.


Falsche Überwindung

Man glaubt, man könne es (störenden Faktoren) dadurch überwinden, (…) daß man sich um ein gemeinsames Interesse an der Welt bemüht. Selbst dem anderen seinen Ärger, seinen Haß und seine völlige Hemmungslosigkeit vor Augen zu führen, wird für Intimität gehalten, was die pervertierte Anziehung erklären mag, welche Ehepartner häufig aufeinander ausüben, die offenbar nur intim sind, wenn sie zusammen im Bett liegen oder wenn sie ihrem gegenseitigen Haß und ihrer Wut aufeinander freien Lauf lassen. (…)

Wegweiser

Die Folge ist, daß man nur bei einem (…) neuen Fremden Liebe sucht. Wiederum verwandelt sich der Fremde in einen Menschen, mit dem man „intim“ ist, wiederum wird das Sichverlieben als ein anregendes, intensives Erlebnis empfunden, und wiederum flaut es allmählich mehr und mehr ab und endet mit dem Wunsch nach einer neuen Eroberung, nach einer neuen Liebe…

Erich Fromm
(aus „Die Kunst des Liebens“)

Wie überwindet man das „wirklich“ ?


Like, Teile, Kommentiere.


Ziehen lassen

Das Schöne zieht einen Teil seines Zaubers aus der Vergänglichkeit.

Hermann Hesse

Auch eine Frage des Blickwinkels…

EisblätterLike, Teile, Kommentiere.

Eine WordPress.com-Website.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: