bin ich knef?


Eine Hommage an Hildegard Knef
Ihr Leben – Ihre Chansons

Ein Gastbeitrag von Ila Raven & Frank Augustin


Foto: K. Matthies

Hildegard Knef wächst in Schöneberg auf, als ihre Mutter nach dem frühen Tod des Mannes von Ulm nach Berlin zu ihren Eltern zurückzieht. Das war 1926. Die Schule als gute Schülerin, die glücklichen Zeiten mit dem Großvater auf dem Land, ein krasser Gegensatz zu grauen Straßen und den dunklen Hinterhöfen Schönebergs. Auf keinen Fall eine Handelslehre! Ihre Talente bringen sie in Ausbildung zur Trickfilmzeichnerin, dann an die Schauspielschule der Ufa. Ihr erstes Lied singt sie vor Soldaten.


Weiterlesen „bin ich knef?“

Eine WordPress.com-Website.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: