Umgang mit sich selbst

Wir alle haben ein Päckchen zu tragen – doch wer schaut hinein?


Vor einer kleinen Weile habe ich mir angewöhnt, von Zeit zu Zeit, mein Päckchen abzunehmen und es zu öffnen um hineinzuschauen. Ich habe nicht vor Neues hinein zu tun, auch muss ich nichts heraus nehmen. Ich kann, wenn ich will. Und doch wird’s leichter zu (er)tragen, wenn ich mir die Dinge auch nur anschaue. Vieles scheint sich von alleine aufzulösen oder zu entweichen, wenn ich hineinschaue. Selbst die Dinge die drinnen bleiben, scheinen ihr Gewicht zu verändern, wenn ich sie nur betrachte. Weiterlesen „Umgang mit sich selbst“

Netz für Geist & Seele

Als Ergänzung zu meinen Buchtipps,

Für alle die ihre Persönlichkeit weiter entwickeln wollen oder ihr Hirn einfach mal mit sinnvollem berieseln lassen möchten: Interessantes aus dem Netz…

 

Weiterlesen „Netz für Geist & Seele“

Die vier Versprechen

Ein Weg zur Freiheit und Würde


Die vier Versprechen
Quelle: Thalia

Durch Zufall bin ich beim Stöbern auf einer Seite für NLP (wieder) auf „Die vier Verspechen“ von Don Miguel Ruiz gestoßen. Schemenhaft konnte ich mich noch daran erinner, im Zusammenhang mit Castañeda, davon schon gelesen zu haben. Diesmal war ich soweit und wollte mehr wissen. So habe ich mir auch sogleich ein Exemplar organisiert. Weiterlesen „Die vier Versprechen“

Die heilende Kraft der Natur

Ausgleich durch
Entspannung in der Natur


Schon meine Großmutter meinte, wenn Du was mit den Augen hast, dann geh raus in die Natur und setzt Dich auf eine Bank in den Park und schau ins Grün der Bäume – das hilft – wie nur im Winter machen? Vor kurzem habe ich den Kienhorstpark Berlin in der Nähe meines alten Praxisraums für mich (wieder) entdeckt. Der Satz meiner Großmutter schoss mir durch den Kopf – doch es war schon Herbst. Aber nicht minder erholt war ich nach dem kurzen Spaziergang im Laub. Weiterlesen „Die heilende Kraft der Natur“

Lösungs- oder Problemorientiert?

Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.

Buddha

Like, Teile, Kommentiere.

Künstler? Lasst euch helfen!

Zur Sommerpause wird es für viele Künstler und Freischafende etwas schwierig. Die meisten Entscheider der Medienbranche, sind im Urlaub mit den Kindern und die Veranstalter habe bereits im Winter für die Ferienzeit Leute engagiert. Wenn man selber noch nicht vorgesorgt hat und noch nach Jobs sucht, wird das schnell frustrierend und man kann den Sommer gar nicht recht genießen.

Ressourcen für Reserven findenSelbstvermarktung

Weiterlesen „Künstler? Lasst euch helfen!“

Buchtipps

Für Selbständige & Kreative


Hier eine kleine Auswahl von Werken, die mich zutiefst beeinflusst haben. Wer schon einmal mit mir zusammen gearbeitet hat, wird bereits festgestellt haben, dass ich mich immer wieder auf diese Autoren beziehe. Es ist meine Lichtung im Wald voller Ideen. Gleichsam ist das hier ein offenes Geheimnis, wo ich meine Philosophie her habe. Und natürlich kann das auch nur eine Anregung sein… Weiterlesen „Buchtipps“

Statements – Tagline


Tagline: Wenn man in der Lage ist, mit nur einem Wort oder Satz komplexere Aussage zu machen, dann hat man die Königsdisziplin im Texten erreicht. Etwas an dem sich nicht nur Werber die Zähne ausbeißen… Weiterlesen „Statements – Tagline“

Was Hänschen nicht lernt…

Es ist nie zu spät,
das zu werden,
was man hätte sein können.

George Eliot

Besser kann man es nicht formulieren.
Zeit es umzusetzen!

FliegeLike, Teile, Kommentiere.

Eine WordPress.com-Website.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: