Die heilende Kraft der Natur

Schon meine Großmutter meinte, wenn Du was mit den Augen hast, dann geh raus in die Natur und setzt Dich auf eine Bank in den Park und schau ins Grün der Bäume – das hilft – wie nur im Winter machen? Vor kurzem habe ich den Kienhorstpark in der Nähe unseres Praxisraums für mich (wieder) […]

über Die heilende Kraft der Natur — Fels in der Brandung

Lösungs- oder Problemorientiert?

Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.

Buddha

Like, Teile, Kommentiere.

Künstler? Lasst euch helfen!

Zur Sommerpause wird es für viele Künstler und Freischafende etwas schwierig. Die meisten Entscheider der Medienbranche, sind im Urlaub mit den Kindern und die Veranstalter habe bereits im Winter für die Ferienzeit Leute engagiert. Wenn man selber noch nicht vorgesorgt hat und noch nach Jobs sucht, wird das schnell frustrierend und man kann den Sommer gar nicht recht genießen.

Ressourcen für Reserven findenSelbstvermarktung

Weiterlesen „Künstler? Lasst euch helfen!“

Buchtipps für Selbständige und Kreative

Meine Lichtung im Wald voller Ideen

Hier eine kleine Auswahl von Werken, die mich zutiefst beeinflusst haben. Wer schon einmal mit mir zusammen gearbeitet hat, wird bereits festgestellt haben, dass ich mich immer wieder auf diese Autoren beziehe.

Gleichsam ist das hier ein offenes Geheimnis, wo ich meine Philosophie her habe. Und natürlich kann das auch nur eine Anregung sein…


Neugier


Survival kit für Selbständige & Kreativen

Weiterlesen „Buchtipps für Selbständige und Kreative“

Gefühl oder Verstand

„Das sind unlösbare Fragen“, erklärte Doña Mercedes. „Aber gehen wir in die Küche und fragen Candelaria. Sie hat mehr Verstand als wir beide zusammen. Ich bin zu alt, und Du bist zu gebildet, um noch Verstand zu haben.“

Healer´s Way of Knowledge
Florinda Donner-Grau

Als ich vor kurzem (mal wieder) über diesen Satz gestolpert bin, hat es gleich (wieder) klick bei mir gemacht. Doch kaum einen Augenblick später hat sich mein „Verstand“ gemeldet und gleich das Gegenteil für sich beansprucht.

Gerald HütherNachdem ich eine Weile über ihn nachgedacht hatte, kam mir eine eventuelle Lösung in den Sinn. Ebenfalls vor einiger Zeit, habe ich einen Satz von Gerald Hüther, in der Talkshow Tietjen und Bommes vom NDR, gehört der es wohl auf den Punkt bringt. „Denken und Fühlen gehören zusammen, das eine geht nicht ohne das andere.“

Ich glaube, das ist es (u.a.) was der Satz von Doña Mercedes beinhaltet. Denn ich glaube auch, dass man nicht nur nie auslernt, sondern dass dauerhafte Bildung auch der Schlüssel für nachhaltigen Erfolgt ist. Doch wird, vor allem in unserer westlich geprägten Welt, ein sinnloser Unterschied zwischen Denken und Fühlen vorgenommen. So ist es gut möglich, dass jemand der zwar gut gebildet ist, aber seine Gefühle oder die der anderen außer acht lässt, so wirkt als wenn er keinen Verstand hätte. Weiterlesen „Gefühl oder Verstand“

Was Hänschen nicht lernt…

Es ist nie zu spät,
das zu werden,
was man hätte sein können.

George Eliot

Besser kann man es nicht formulieren.
Zeit es umzusetzen!

FliegeLike, Teile, Kommentiere.

Aufmerksamkeit

Viele Menschen versäumen das kleine Glück,
weil sie auf das Große vergeblich warten.

Pearl S. Buck

Ganz nebenbei, auf das große Glück zu warten ist auch eh nicht sinnvoll.
Wenn, dann sollte man schon ein Ziel haben, dann kann das Glück auch kommen.

Hund auf dem DachLike, Teile, Kommentiere.

Angst überwinden…

eine Möglichkeit

Die Mehrheit der Leute hat immer die Gewissheit, dass sie morgen wieder aufsteht. Aus welchem Grund eigentlich? Niemand hat Sicherheit. Heute sind wir hier, aber morgen wir haben keine Garantie.

Kholoud Bariedah
(im Interview mit Silvia Perdoni für die Berliner Zeitung)

Kholoud BariedahQuelle: Berliner Zeitung ©2018 Foto: AKUD/Lars Reimann

Ein Plädoyer für das Leben!
Alles andere als einfach – aber ein Vorbild.
Du kannst das auch! Wie? Lass uns auf die Suche gehen…


Like, Teile, Kommentiere.

Motivation

Die eigentliche Kunst besteht nicht darin sich zu motivieren etwas zu machen, dass man im Grunde gar nicht mag, sondern dem nachzugehen das man mag. Ein besonders gelungenes Zitat habe ich aus Sibylle Kurz´s Buch: „Pitch it! – Die Kunst, Filmprojekte erfolgreich zu verkaufen“ Sie hat hier selber „nur“ zitiert, aber ich empfehle auch ihr Buch zu lesen, denn wer ist nicht schon einmal in die Verlegenheit gekommen, so kurz wie möglich einen Sachverhalt auf den Punkt zu bringen…

Es lebe das Motiv

Wenn wir uns von außen motivieren lassen müssen, ist ein Fehler im System. Natür-liche Motivation heißt: angezündet sein, begeistert sein. Diese innere Motivation hat viel damit zu tun, dass wir:

  • unseren Talenten nachgehen
  • für unsere Wünsche eintreten
  • entsprechend unserer Mission handeln.

Und dann geht es darum, diese Dinge mit Hingabe, Engagement und Liebe zu tun. Denn niemand wird je eine Tätigkeit finden, in der er ständig automatisch Spaß hat. Spaß erzeugen wir selbst durch Hingabe, Engagement und Liebe.

aus „Abenteuer Business: Business ist Kunst
von Ralf Nemeczek und Isabella Sonntag

Weiterlesen „Motivation“

Eine WordPress.com-Website.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: