Künstler? Lasst euch helfen!

Zur Sommerpause wird es für viele Künstler und Freischafende etwas schwierig. Die meisten Entscheider der Medienbranche, sind im Urlaub mit den Kindern und die Veranstalter habe bereits im Winter für die Ferienzeit Leute engagiert. Wenn man selber noch nicht vorgesorgt hat und noch nach Jobs sucht, wird das schnell frustrierend und man kann den Sommer gar nicht recht genießen.

Ressourcen für Reserven findenSelbstvermarktung

Statt im Sommerloch zu verschwinden, kann man die Zeit auch sinnvoll nutzten. Die Energie die man hier aufbringt, kann der Work-Life-Balance in der Zukunft zugute kommen. Denn man muss sich weniger Gedanken über die Akquise machen, da dies ja schon geschehen ist und man einen Plan hat, was man alles tun kann. Oder noch besser – man hat schon angefangen, einiges „reifen“ zu lassen. Ein gutes Beispiel sind die Autoren. Viele Manuskripte und Drehbücher entstehen im Sommer (vor allem und gerade die Winter- und Weihnachtsstücke).

Carpe Diem (nutze den Tag)

Sich ein Sammelsurium von Möglichkeiten zusammenzustellen kann auch unheimlich viel Spaß machen. Wie heißt es so schön – Vorfreude ist die schönste Freude. Ich selber komme meist aus dem Grinsen gar nicht mehr heraus, wenn ich mir Vorstelle, wie erstaunt die lieben Kollegen sind – was man alles bereits in Petto hat.

Was ist das Ideal?

Mehr

Weiterlesen

Step by Step

Zitat

Was systemisches Coaching ist – oder genauer, was es nicht ist – kann einer der bekanntesten Mitglieder der Palo-Alto-Gruppe, Paul Watzlawick, selber wohl am besten erklären. Es stammt aus seinem Buch „Vom Unsinn des Sinns oder Sinn des Unsinns“:

„Der Fehler, den ich sowohl als Therapeut wie auch als Berater von Großfirmen am häufigsten sehe, ist die Annahme, daß ein großes komplexes Problem nur durch ebenso große komplexe Lösungsstrategien angegangen werden kann. Allein schon die Entwicklungsgeschichte des Lebens auf unserem Erdball lehrt uns ein Besseres, denn die unerhörte Komplexität des Lebens entstand aus einfachsten Ausgangsbedingungen und in kleinsten Schritten. Wie wir wissen, waren große Wandlungen in der Evolution katastrophisch. Das Kleine ist möglicherweise bedeutender als das Große. Das ist für viele Weltbeglücker natürlich eine überaus schäbige Idee, mit der man die Massen nicht begeistern kann.“

Das fällt mir immer wieder in den Sinn, wenn ich auf all zu tolle komplexe (TM geschützte) Systeme stoße, die uns nun den großen Sprung bringen wollen. Das soll jetzt nicht bedeuten, dass man keine Coaches oder Therapeuten mehr benötigt. Ganz im Gegenteil, die kleinsten Schritte benötigen oft die größte Hilfe. Es sind aber eben nun oft die Kleinen…

Okay, packen wir es an und schauen,
was Dein neuer „big step“ sein wird 😉

Kreativ Coach | Andreas Scholz

Like, Teile, Kommentiere.

Lernen

Zitat

Vertrauen gibt Kraft.
Wir werden den Gipfel erblicken und erkennen,
dass wir nach jedem Stolpern neue Kraft gewonnen haben.

Agatha Christie

Es schmerzt nur immer so, oder?
Kann man das verhinder?

BergeLike, Teile, Kommentiere.

Zweck der Existenz

Zitat

Warum bist Du hier?
Hast Du angst vor dem Tod?
Führst Du ein erfülltes Leben?

aus „Das Café am Rande der Welt
von John Strelecky

Was sind Deine Antworten – ich bin sehr gespannt! 

SonnenuntergangLike, Teile, Kommentiere.

Sinnvolle Umwege

Zitat

In jedem Lebensweg ist mindestens eine Umleitung.

Horst Friedrich

Die Frage ist nur, was macht man daraus?

StraßenkreuzungLike, Teile, Kommentiere.

Die vier edle Wahrheiten

Zitat

„Ich bin überzeugt, daß sich der menschliche Charakter in der Tat ändern kann, wenn die folgenden Voraussetzungen gegeben sind:

  • Wir leiden und sind uns dessen bewußt.
  • Wir haben die Ursache unseres Leidens erkannt.
  • Wir sehen eine Möglichkeit, unser Leiden zu überwinden
  • Wir sehen ein, daß wir uns bestimmte Verhaltensnormen zu eigen machen und unser gegenwärtige Lebenspraxis ändern müssen, um unser Leiden zu überwinden.

Diese vier Punkte entsprechen den Vier Edlen Wahrheiten, … Buddhas…

Erich Fromm (aus „Haben oder Sein“)

Lass uns auf Ursachensuche gehen.

Ying und YangLike, Teile, Kommentiere.

Zeitverschwendung?

Zitat

Sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, sollte keine Zeitverschwendung sein!
Braucht es auch manchmal mehr Zeit, so wird alles danach schneller von Statten gehen.

Kreativ Coach | Andreas Scholz

Gibt es überhaupt so etwas wie Zeitverschwendung?

Steg am SeeLike, Teile, Kommentiere.

Zu beschäftigt?

Zitat

Viele Dinge zu unternehmen, kann auch Faulheit sein.

Nivolar Online

Ist es für Dich (auch) anstrengend, nichts zu tun?

MüllLike, Teile, Kommentiere.

Separate Realität

Zitat

Träume sind in dem Sinne „real“, dass sie aus unserem zentralem Nervensystem kommen. Insofern beeinflussen sie uns auch real und können großen Einfluss auf unser Befinden und Entscheidungen nehmen. Wer sie ausschließlich als „Hirngespinst“ klassifiziert, hat keinen Zugang zur „Realität“.

Kreativ Coach | Andreas Scholz

Wie gehst Du mit Deinen Alpträumen um?

TreppeLike, Teile, Kommentiere.

Wer fragt…

Zitat

Wer fragt, der führt. Agieren, satt reagieren ist die Devise. Und im Notfall, fragt man wieder – und sei es ganz naiv. Das Gegenüber bleibt auch so im Zugzwang…

Kreativ Coach | Andreas Scholz

Keine Scheu vor Gegenfragen.

Telefon

Like, Teile, Kommentiere.