Sähen und Ernten

Vertrauensvolle Menschen sind wie fruchtbare Felder,
sie geben das Empfangene zehnfach zurück.

Selma Blumer

Hast Du genügend Vertrauen?

PflanzenLike, Teile, Kommentiere.

Startprozess

Manchmal muss man die Türen von gestern verschließen,
nur dann kann man neue Schritte tun.

Pearl S. Buck

Solang es nicht knallt
oder muss es das gelegentlich?

TorLike, Teile, Kommentiere.

Balanceakt

Wer sich öffnet, wird verletzlich. Wer sich verschließt, verletzt sich.
Wann schützt man sich und wann ist es kontraproduktiv?
Ein lebenslanger Akt, den es sich lohnt anzustreben.

Kreativ Coach | Andreas Scholz

Was sind Deine Erfahrungen damit?

FensterLike, Teile, Kommentiere.

Empathie

Ein Tropfen Liebe hat mehr Bedeutung als ein Ozean von Wissen.

Blaise Pascal

Wissen spendet Einsicht, Liebe hingegen Weisheit …

WasserLike, Teile, Kommentiere.

Gute Beratung

Auf die Frage im Baumarkt: „Taugt die Farbe etwas?“
„Kippen Sie den Inhalt weg, und sie haben einen schönen Eimer“

Zitat eines guten Freundes
Kreativ Coach | Andreas Scholz

Ja, gelegentlich ist die Wahrheit auch ganz amüsant.

TürLike, Teile, Kommentiere.

Den Horizont erweitern

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null – Und das nennen sie ihren Standpunkt.

Albert Einstein

Wie ist Dein Standpunkt dazu?

KreisLike, Teile, Kommentiere.

Auf der Suche zu…

Wenn ihr mich sucht, sucht mich in eurem Herzen.
Habe ich dort eine Bleibe gefunden,
dann bin ich immer bei Euch.

Rainer Maria Rilke

Verlustängste überwinden – schon versucht?

Blätter im MoosLike, Teile, Kommentiere.

Zweck der Existenz

Warum bist Du hier?
Hast Du angst vor dem Tod?
Führst Du ein erfülltes Leben?

aus „Das Café am Rande der Welt
von John Strelecky

Was sind Deine Antworten – ich bin sehr gespannt! 

SonnenuntergangLike, Teile, Kommentiere.

Furchtbar blind

Macht kann eine grausame Illusion sein!
Macht, macht verwundbar!

aus Das Erdzeitalter des Menschen
Der Mensch schafft sich das Anthropozän: Forscher wollen wegen der beispiellosen menschlichen Einflüsse auf den Planeten ein neues Erdzeitalter ausrufen. Demnach leben wir derzeit im „Anthropozän“.

Was nur, wenn man machtlos ist?

ScheuneLike, Teile, Kommentiere.

Eine WordPress.com-Website.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: